Pilot werden mit Erfolg. Ihre Flugschule für die Privatpilotenausbildung in Berlin-Brandenburg: PPL JAR-FCL (Int.), PPL N (National), Charter, Sprechfunkzeugnisse, Classratings. Individuelle, lernpsychologische Betreuung, auch im Einzelunterricht.
Pilot werden mit Erfolg. Ihre Flugschule für die Privatpilotenausbildung in Berlin-Brandenburg: PPL JAR-FCL (Int.), PPL N (National), Charter, Sprechfunkzeugnisse, Classratings. Individuelle, lernpsychologische Betreuung, auch im Einzelunterricht. Pilot werden mit Erfolg. Ihre Flugschule für die Privatpilotenausbildung in Berlin-Brandenburg: PPL JAR-FCL (Int.), PPL N (National), Charter, Sprechfunkzeugnisse, Classratings. Individuelle, lernpsychologische Betreuung, auch im Einzelunterricht. Pilot werden mit Erfolg. Ihre Flugschule für die Privatpilotenausbildung in Berlin-Brandenburg: PPL JAR-FCL (Int.), PPL N (National), Charter, Sprechfunkzeugnisse, Classratings. Individuelle, lernpsychologische Betreuung, auch im Einzelunterricht.
HOME
Pilot werden mit Erfolg. Ihre Flugschule für die Privatpilotenausbildung in Berlin-Brandenburg: PPL JAR-FCL (Int.), PPL N (National), Charter, Sprechfunkzeugnisse, Classratings. Individuelle, lernpsychologische Betreuung, auch im Einzelunterricht.

... und das schreibt die Presse über uns

A-plus ... Abitur einmal anders
Who Is Who Magazin vom Dezember 2002

Adäquates Ambiente
In einem der ältesten Gebäudekomplexe Berlins in wunderschönem Ambiente befindet sich das denkmalgeschützte Ensemble einer staatlich anerkannten Privatschule, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, neben den traditionellen Lernmethoden auch andere und bisher im Lernprozess etwas vernachlässigtere Wege der Bildung zu beschreiten und ein ganzheitliches Bildungskonzept zu verwirklichen. Die Akademie für Internationale Bildung mit der Albert-Einstein-Fachoberschule Fachbereich Sozialwesen International bietet staatliche Ausbildungsinhalte bis zur Fachhochschulreife, kombiniert mit außergewöhnlichen und hochinteressanten extracurricularen Angeboten.

Schule mit kick, drive and fly ...
Wo sonst kann man noch parallel zum Abitur eine Pilotenausbildung in Segel- und Motorflug absolvieren, daneben auch Segel- und Motorbootkurse belegen, Managementseminare und Kurse in Informationstechnologie besuchen, Fremdsprachen von Italienisch über Französisch, Spanisch und Neugriechisch lernen, Kommunikation, Rhetorik und Gesprächsführung trainieren, und das alles im Rahmen einer regelmäßigen lernpsychologischen und schulpädagogischen Begleitung? Vor allem soziale, wirtschaftliche und internationale Handlungskompetenz für das zukünftige berufliche und gesellschaftliche Leben bilden das Hauptaugenmerk der Ausbildung der im Zentrum der Stadt verkehrsgünstig gelegenen Akademie.

... plus soziale, wirtschaftliche und internationale Handlungskompetenz
Neben dem fachbezogenen Unterricht von gut ausgebildeten und engagierten Lehrkräften mit Fächern wie Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Rechtskunde, allgemeinbildendem Unterricht mit Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie oder Sport gehören parallel zu den bereits erwähnten extra-curricularen Angeboten auch Mentales und Intuitives Training sowie Kurse in Film, Theater, Musik und Kunst. Dies ist für die ganzheitliche Entwicklung und Entfaltung eines jungen Menschen eine unschätzbare Hilfe. Die Vernetzung der verschiedenen Fachgebiete bedeutet einen großen Vorteil im weiteren beruflichen sowie persönlichen Lebensweg.
Motivationsfördernde Maßnahmen sowie auch Entwicklung und Steuerung der Selbstlernfähigkeit werden in der Akademie groß geschrieben. Guter Unterricht, so auch die Philosophie der Schule, bietet die Verbindung von theoretischem Wissen und praktischen Fertigkeiten.

Durch eine fachpraktische Ausbildung in Unternehmen des Gesundheits- und Sozialwesens im 2. Semester werden schon früh Netzwerke "Schule und Betriebe" gebildet, die Beziehungen zur realen Welt der Wirtschaft herstellen und festigen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, im Bereich Internationale Bildung einen 4-wöchigen Auslandsaufenthalt in einem europäischen bzw. außereuropäischen Unternehmen vermittelt zu bekommen. So wird die konkrete Zusammenarbeit mit der nationalen und internationalen Wirtschaft praktiziert.
Ein Bindeglied zwischen Theorie und Praxis bilden auch die Lehrer/inneu, die auch Persönlichkeiten aus dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben sind. Den Lehrer/innen, dem Schulleiter, Diplom-Psychologe und Diplom-Soziologe Friedrich Pongratz sowie seiner Stellvertreterin, Diplom-Pädagogin Martina Schulte-Phylaktou geht es in der Ausbildung darum, soziale, wirtschaftliche und internationale Handlungskompetenzen zu fördern, Leistungs- Durchsetzungs- und Teamfähigkeit durch aktives, selbstgesteuertes Lernen und Handeln erlebbar zu machen. Die Schüler/innen sollen letztendlich darin unterstützt werden, sich zu zufriedenen, selbstverantwortlichen und handlungsfähigen Persönlichkeiten zu entwickeln. Mit ein wichtiges Glied in der Begleitung des jungen Menschen ist die/der von Schüler/innen selbstgewählte Mentor/in zur individuellen Beratung und Unterstützung während der Ausbildung. Die begleitende individuelle Berufs- und Karriereplanung bietet den Schülerinnen einen sicheren Start in die nationale und internationale Arbeitswelt.

Durchstarten mit Erfolg ...
Ausbildungsbeginn: 11. Februar 2002. Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre, das Ausbildungsziel ist die allgemeine Fachhochschulreife mit der Berechtigung für den Zugang zu allen Fachhochschulen. Die Teilnahmegebühren betragen 460 Euro pro Monat, Bafög ist möglich. Den in- und ausländischen Schüler/innen wird Hilfe bei Wohnmöglichkeiten geboten.

Voraussetzungen für die Ausbildung:
Es können sich Jugendliche und junge Erwachsene bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bewerben, die über

  • den Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder
  • den Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung sowie erfolgreiche Beendigung einer Berufsausbildung oder
  • den Hauptschulabschluss und den Nachweis einer mindestens fünfjährigen Berufstätigkeit im sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Bereich
  • und gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen

 

« zurück

Druckversion dieser Seite